Neue Baumaßnahmen stehen an, das Vereinsheim soll renoviert oder ein neuer Tennisplatz gebaut werden. Viele Vereine stehen nun vor der Herausforderung, das Geld für das Projektvorhaben zusammenzubekommen. Fördergelder der Kommune oder des Verbands sind eine Möglichkeit, allerdings werden diese nicht immer sofort ausgezahlt. Auch ein günstiges Bankdarlehen ist für viele Vereine schwierig zu erhalten. Crowdinvesting kann die Lösung sein.

Wir von Xavin bieten nun Vereinen eine weitere Möglichkeit ihr Infrastrukturprojekt zu finanzieren, und das mit Hilfe der eigenen Mitglieder.

Der TC Weiß-Rot Stuttgart geht einen neuen Weg

Auch der TC Weiß-Rot Stuttgart stand vor dem Problem der Finanzierung seines Infrastrukturprojekts. Nachdem der Verein bereits das Dach seiner Tennishalle renovierte, sollten noch weitere Projekte realisiert werden. Insbesondere die sanitären Anlagen waren stark veraltet und beeinträchtigten das Tenniserlebnis.

Für die Finanzierung ging der TC Weiß-Rot einen alternativen Weg und wendete sich an Xavin. Xavin unterstützte den Verein bei der Durchführung einer Crowdinvesting-Kampagne, um die Sanierung zu finanzieren.

Xavin wurde gegründet, um Vereinen dabei zu helfen fit für die Zukunft zu werden. Dabei unterstützt Xavin die Vereine bei der Finanzierung von Infrastrukturprojekten.

Der TC Weiß-Rot Stuttgart ist dabei ein schönes Beispiel für eine erfolgreiche Crowdinvesting-Kampagne, bei der viele kleine Darlehen für die Umsetzung eines großen Projekts eingesammelt werden. Für die Sanierung der sanitären Anlagen benötigte der Verein 65.000€, eine Summe, die der Club nicht alleine stemmen konnte.

Zwar erhielten sie 25.000€ von der Stadt Stuttgart und weitere 20.000€ waren vom Württembergischen Sportbund in Form von Fördergeldern zugesichert, allerdings wurden diese erst zu einem späteren Zeitpunkt ausgezahlt.

Die Xavin-Finanzierung als passende Ergänzung

Aus diesem Grund entschied sich der TC Weiß-Rot Stuttgart das Projekt über Xavin zu finanzieren. Insgesamt sammelte der Verein 40.000€ ein. Die ersten 20.000€ wurden in Form einer Zwischenfinanzierung gesammelt. Nach Auszahlung der zugesicherten Fördergelder des WLSB, kann das Darlehen dann vollständig getilgt werden.

Die restlichen 20.000€ sammelte der TC Weiß-Rot Stuttgart als klassisches Nachrangdarlehen. Die Darlehen waren dabei auf sechs Jahre mit einem Zinssatz von 2,0% ausgelegt. Durch den konstanten Mitgliederanstieg und die regelmäßigen Einkommen kann der Verein das Darlehen aus eigenen Mitteln zurückzahlen.

Xavin unterstützte den TC Weiß-Rot Stuttgart nicht nur beim Einrichten der Kampagne, sondern auch bei der Vermarktung und während der Sammelphase. Dank der guten Zusammenarbeit konnte das benötigte Geld innerhalb von acht Tagen eingesammelt werden und der TC Weiß-Rot sein Projekt umsetzen.

Alles in allem ist diese Methode der Finanzierung eine flexible und unkomplizierte Alternative. Der Vorteil, die eigenen Mitglieder werden in das Projekt miteinbezogen. Dies stärkt die Identifikation mit dem Verein und dem Projekt und führt zu einem besseren Zusammenhalt. Die Xavin-Finanzierung kann so als innovative Alternative oder passender Baustein für die Finanzierung eines Projekts dienen. Mit dieser modernen Finanzierungsform konnten über Xavin bereits mehr als 600.000€ vermittelt werden.

Wenn auch du dein nächstes Projekt flexibel, schnell und zusammen mit deinen Mitgliedern finanzieren willst, dann melde dich noch heute bei uns und wir besprechen, wie wir dich bei deinem nächsten Projekt unterstützen können.