Elias-Schrenk-Haus
Evangelischer Verein für Altenhilfe e.V.

1969 Gründung
1974 Eröffnung
0 Projekt

Ansprechpartner

Das Elias-Schrenk-Haus

Der Trägerverein Evangelischer Verein für Altenhilfe e.V. wurde am 7. Juli 1969 gegründet. Das Seniorenpflegeheim Elias-Schrenk-Haus wurde jedoch erst 5 Jahre später in Tuttlingen in Betrieb genommen. Die Einrichtung verspricht mehr als nur Pflege. Ihr Motto seit fast 50 Jahren lautet qualifizierte Pflege und Betreuung hochbetagter und hilfebedürftiger Menschen.

Das Herzstück des Elias-Schrenk-Hauses ist das tägliche Miteinander auf dem tragfähigen Fundament eines glaubwürdigen christlichen Menschenbildes. Wichtig sind daher die Ermöglichung und Förderung sozialer Kontakte und die Vermittlung von Geborgenheit und Sicherheit. Außerdem besteht mit der benachbarten Auferstehungskirchengemeinde ein gutes Miteinander. Die Bewohner*innen werden jeden Sonntag von Konfirmanden in den Gottesdienst abgeholt und im Jahreslauf gibt es zahlreiche gemeinsame Veranstaltungen. Mehr noch gehören zur Betreuung die seelsorgerliche Begleitung und die Weitergabe der Liebe Gottes mit Herzen, Mund und Händen.

Das Leben im Elias-Schrenk-Haus ist vielfältig und bunt. So wird eine Tagespflege, betreutes Wohnen als auch Kurzzeitpflege angeboten. Zudem vertieft sich das Haus auf ein Leben mit Demenz. Da ein Einzug ins Heim einen gravierenden Einschnitt in die Lebenswirklichkeit der von ihnen betreuten Menschen darstellt, legt das Elias-Schrenk-Haus ebenfalls einen besonderen Wert darauf den Bewohner*innen das Gefühl von Heimat zu vermitteln.

Aktuelles Projekt

567.000€ 500.000€