Eine Freilufthalle für die ganze Region Rhein-Hunsrück

JFV Rhein-Hunsrück e.V.

Eine Freilufthalle für die ganze Region Rhein-Hunsrück

JFV Rhein-Hunsrück e.V.

Eine Freilufthalle für die ganze Region Rhein-Hunsrück

JFV Rhein-Hunsrück e.V.

Eine Freilufthalle für die ganze Region Rhein-Hunsrück

JFV Rhein-Hunsrück e.V.

2,50 % 5 Jahre 2
Zinssatz (Festzins) Laufzeit Investoren

4.000 € von 100.000 €

3,50 % 7 Jahre 10
Zinssatz (Festzins) Laufzeit Investoren

29.000 € von 100.000 €

Noch 23 Tage bis zum Ende der Sammelphase

Hinweis gemäß §12 Vermögensanlagegesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen


Projektüberblick

Projektvolumen
200.000 €
Zins (Festzins):
2,50 %
Zins 2 (Festzins):
3,50 %
Tilgungsart:
Endfällig
Art
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Funding Enddatum:
15.10.2018

JFV Rhein-Hunsrück e.V.

Zum Vereinsprofil

Ansprechpartner

Jörg Jakobs
Geschäftsführer

Martin Kalisch
Schatzmeister


Das Projekt

Seit mehreren Jahren ist die gezielte sportliche, als auch persönliche Weiterentwicklung talentierter Jugendlicher Herzensangelegenheit des Juniorenfördervereins Rhein-Hunsrück. Dies macht ihn zu dem Förderverein für die Spitzenausbildung junger Fußballtalente im Hunsrück. Mit einem innovativen sowie vielfältigen Trainingskonzept bildet der Verein so die Potenziale von morgen - in und für die Region - aus.

Um sich auch in Zukunft als attraktiver Förderer im Jugendfußball zu positionieren, investiert der JFV in seine Infrastruktur. Geplant ist dabei der Bau einer McArena. Ein weitreichendes und sinnvolles, jedoch auch kostenintensives Projekt. Dabei bietet der Verein seinen Mitgliedern und Förderern die Möglichkeit eines regionalen und emotionalen Investments, welches die Finanzierung des Projekts sichert.

Was bedeutet das Projekt für den JFV Rhein-Hunsrück?

Mit der Umsetzung des Projekts ist der JFV in der Lage seine Ausbildung zu intensivieren und weiterzuentwickeln. Neben der Möglichkeit witterungsunabhängig trainieren zu können, ist die McArena - welche den Namen Rhein-Hunsrück Arena tragen wird - ausgestattet mit aktuellster Trainingstechnologie und verschiedenen innovativen Tools zur Entwicklung und Förderung von Bewegung jeder Art. Dadurch können Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Auffassungsgabe oder Reaktionszeit gezielt trainiert und verbessert werden. Mit der daraus resultierenden besseren Förderung kann das Leistungsniveau des jugendlichen Spitzenfußballs auf ein neues Level gehoben werden.

Darüber hinaus soll die geplante Rhein-Hunsrück Arena aber nicht nur einen Mehrwert für den JFV schaffen, sondern auch anderen Gruppen innerhalb der Gesellschaft zur Verfügung stehen und durch ihren Eventlocation-Charakter zum zentralen Punkt für Veranstaltungen wie Kindergeburtstage, Feste und Feiern, Ehrungen oder Firmenturniere werden. Die Freilufthalle ist in ihrer kompletten Ausrichtung barrierefrei und verfügt sogar über ein für Blindenfußball gesteuertes akustisches System. Eine derzeit einzigartige Innovation, von der auch benachteiligte Personengruppen profitieren.

Geplante vielversprechende Kooperationen mit sozialen Einrichtungen der Inklusion sowie des multikulturellen Austauschs versprechen eine Integration des Projekts in das soziale Leben innerhalb der Region. Zudem zeugen auch Zusammenarbeiten mit Einrichtungen wie dem Gesundheits- und REHA Zentrum Hunsrück, der Grundschule Kastellaun oder unterschiedlichen regionalen Vereinen, wie das Projekt einen weitreichenden Mehrwert schafft und mit seinem modernen sowie einzigartigen Konzept eine tolle Ergänzung und Variation zu der vorhandenen Veranstaltungs- und Sportanlageninfrastruktur schafft. Auf die geplante Nutzung und die bereits unterzeichneten Kooperationen wird im Absatz "Geplante Auslastung" genauer eingegangen.

Somit geht es bei diesem Investment nicht nur um den reinen Ausbau der Trainingsanlagen des Vereins, sondern auch um den Ausbau einer ganzen Region. Ein vielversprechendes Vorhaben, an dem sich jeder beteiligen sollte.





Darlehenspakete und Prämien

Der JFV Rhein-Hunsrück bietet Anlegern die Wahl zwischen zwei Laufzeiten mit unterschiedlichen Zinssätzen. Die Zinsen werden bei allen Paketen jährlich ausgezahlt, während die Tilgung des Darlehens nach Ablauf der Laufzeit erfolgt.

Die Darlehenspakete mit einer Laufzeit von fünf Jahren werden mit einem Zinssatz von 2,50 % und in den Größen 1.000 €, 2.000 €, 5.000 € und 10.000 € angeboten.

Die zweite Darlehensoption ist auf sieben Jahre Laufzeit ausgelegt und wird mit 3,50 % verzinst. Auch hier belaufen sich die Darlehensgrößen auf 1.000 €, 2.000 €, 5.000 € und 10.000 €.

Zusätzlich gibt es je nach Darlehenshöhe verschiedene Prämien zu den Anlagepaketen. Da der Finanzierungsplan keine Überzeichung vorsieht, werden nur bis zum Erreichen des Gesamtvolumens von 200.000 € Darlehenspakete vergeben.

5 Jahre 7 Jahre

1.000 €

2,50%

+125,00 €

Prämie:
Eine kostenlose Trainingseinheit in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JFV T-Shirt

2.000 €

2,50%

+250,00 €

Prämie:
3 kostenlose Trainings- einheiten in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JFV Hoodie

5.000 €

2,50%

+625,00 €

Prämie:
7 kostenlose Trainings- einheiten in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JFV Cap + JFV T-Shirt

10.000 €

2,50%

+1.250,00 €

Prämie:
15 kostenlose Trainings- einheiten in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JOMA Arena Schuhe + JFV Hoodie + Bild der fertigen McArena

1.000 €

3,50%

+245,00 €

Prämie:
Eine kostenlose Trainingseinheit in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JFV T-Shirt

2.000 €

3,50%

+490,00 €

Prämie:
3 kostenlose Trainings- einheiten in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JFV Hoodie

5.000 €

3,50%

+1.225,00 €

Prämie:
7 kostenlose Trainings- einheiten in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JFV Cap + JFV T-Shirt

10.000 €

3,50%

+2.450,00 €

Prämie:
15 kostenlose Trainings- einheiten in der Rhein-Hunsrück Arena pro Jahr + JOMA Arena Schuhe + JFV Hoodie + Bild der fertigen McArena

Legende: 1. Zeile: Darlehenshöhe, 2. Zeile: Zinssatz, 3. Zeile: Gewinn

Geplante Auslastung

Der JFV Hunsrück führt derzeit Gespräche mit mehreren Schulen und kommunalen Einrichtungen in der Umgebung, welche an einer langfristigen Nutzung der Rhein-Hunsrück Arena interessiert sind.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits feste Kooperationsverträge mit dem Gesundheits-Zentrum Kastellaun, Stefan Theiß Athletiktraining, Patrick Kühnreich Individualtraining, Futsal Underdogs Rhein-Hunsrück, Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück und der Lebenshilfe Kastellaun besprochen.





Zahlen und Daten

Das Vorhaben des JFV Rhein-Hunsrück besteht aus dem Bau einer neuen Rhein-Hunsrück Arena. Die geplanten Gesamtkosten für den Bau der Rhein-Hunsrück Arena belaufen sich auf 370.000 € netto.

Nachfolgend werden die finanziellen Aspekte des Projekts und der Rückzahlungsplan im Detail beschrieben.

Finanzierungsplan

Der JFV Rhein-Hunsrück wird die beschriebene Maßnahme (Bau einer McArena) mit einer Summe von 200.000 € über Xavin finanzieren. Dies stellt somit den größten Finanzierungsblock dar. Weiter stehen knapp 170.000 € an bereits zugesicherten Fördergeldern aus dem Leader-Programm - einem Maßnahmenprogramm der EU zur Förderung ländlicher Entwicklungskonzepte - zur Finanzierung des Projekts zu Verfügung.

Rückzahlungsplan

Die über Xavin finanzierte Darlehenssumme, inklusive Zinszahlungen, beträgt exakt 240.500 € (aufgerundeter Betrag).
Für die Rückzahlung der Darlehen werden ausschließlich Einnahmen verwendet werden, die sich aus der Hallennutzung ergeben. Da die geplante Rhein-Hunsrück Arena nicht nur dem JFV selbst zur Verfügung stehen soll, sondern auch Personengruppen wie Schulklassen, Freizeitsportlern oder anderen Vereinen kann mit entsprechenden Mieteinnahmen gerechnet werden. Zudem wird die Arena auch als Eventlocation genutzt werden, wodurch weitere Einnahmen entstehen. Die Planzahlen für das Rhein-Hunsrück Arena-Projekt des JFV Rhein-Hunsrück, können der folgenden Finanzplanung entnommen werden.

Das Konzept McArena

Die McArena Freilufthalle ist ein modulares Sportstättensystem. Der Sportboden und die Sportausstattung können jeweils individuell ausgewählt werden. Die Freilufthalle kann damit an das zu errichtende Sportangebot eines Vereins oder einer Kommune angepasst werden und vereint viele Nutzer unter einem Dach. Neben der reinen Sportnutzung eignet sich die Freilufthalle auch für Veranstaltungen, Feste und Feiern. Hierfür wird der Sportbodenbelag bei Bedarf mit einem mobilen Abdecksystem geschützt und kurzfristig wird aus einer Sport- eine Veranstaltungsfläche.

Neben den vielfaltigen Nutzungsmöglichkeiten für den Verein, kann die Halle durch Kooperationen und ein Online Buchungssystem auch von externen Vereinen, privaten Sportgruppen oder kommunalen Einrichtungen gegen Gebühr genutzt werden. Diese Einnahmen kommen dann dem Verein zugute und können in die Finanzierung der Freilufthalle fließen.

Andere Vereine konnten mit dem McArena Konzept bereits sehr gute Erfahrungen sammeln.