Neue Lagerhalle - mehr Platz für den Fanfarenzug Weil der Stadt

Fanfarenzug Weil der Stadt

Neue Lagerhalle - mehr Platz für den Fanfarenzug Weil der Stadt

Fanfarenzug Weil der Stadt

Neue Lagerhalle - mehr Platz für den Fanfarenzug Weil der Stadt

Fanfarenzug Weil der Stadt

+0,30% Bonuszins für alle Anlagen bis zum 10.03.2022

1,90% 8 Jahre 13
Zinssatz (Festzins) Laufzeit Investoren

51.500 € von 45.000 €

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen!



Projektüberblick

Projektvolumen:
45.000 €
Max. Überzeichnung:
10.000 €
Zins (Festzins):
1,90%
Tilgungsart:
Annuitätisch
Art:
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Funding Enddatum:
10.04.2022

Hinweis gemäß §12 Vermögensanlagegesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr

Fanfarenzug Weil der Stadt
Fanfarenzug Weil der Stadt e.V.

Zum Profil

Ansprechpartner

Marvin Schirott
1. Vorsitzender

Karolin Gross
Team Xavin


Das Projekt

Seit fast 60 Jahren besteht der Fanfarenzug bereits in Weil der Stadt. Zuerst als Teil der örtlichen Feuerwehr gegründet, ist der Fanfarenzug heute ein eigenständiger, eingetragener Verein mit toller Musik und großen Veranstaltungen. Die rund 30 aktiven Musiker proben nicht nur wöchentlich, sondern nehmen auch das ganze Jahr über an Umzügen und Festlichkeiten teil und organisieren zahlreiche Veranstaltungen in Weil der Stadt: Beispielsweise das Maibaumstellen und die SonnenwendFeier im Ort. Um seine Instrumente und sonstige Materialien unterzubringen, war der Verein bisher auf mehrere angemietete Räume angewiesen.

Dies soll sich mit diesem Projekt ändern. Der Fanfarenzug hat die tolle Chance, in einem gemeinsamen Bauprojekt mit zwei weiteren Vereinen, den Pfadfindern und der Narrenzunft, für jeden Verein eigene „Vereinsremisen“ zu bauen. Geplant ist für den Fanfarenzug eine rund 90qm große Lagerhalle auf einem von der Stadt neu erschlossenem Grundstück. Dabei handelt es sich um eine sogenannte „Kalthalle“. Der Boden besteht aus einem Betonfundament, darauf soll ein Hochbau aus Holz entstehen. Durch seine Bauform und die Holzverkleidung gliedert sich der Neubau gut in das landwirtschaftlich geprägte Umfeld ein.

Bereits im Februar 2021 wurde das gesamte Gelände in Eigenleistung mit den beiden anderen Vereinen gerodet. Anschließend wurden die bestehenden Gebäude entrümpelt, Materialien sortiert und ein Abbruchunternehmen kümmerte sich um Entsorgung der Materialien, damit das Gelände schließlich in einwandfreiem Zustand an die drei Vereine übergeben werden konnte. Aushub und Fundamentierung der Hallen ist für Anfang des Jahres geplant, Bau und Fertigstellung der Lagerhallen sollen bis Mitte 2022 erfolgen

Was bewirkt der Fanfarenzug Weil der Stadt mit dem Projekt?

Das Wichtigste für einen Musikverein ist die Nachwuchsarbeit und Werbung um Neumitglieder. Um weiterhin neue und junge Talente für eine Mitgliedschaft im Fanfarenzug begeistern zu können, möchte sich der Verein für die Zukunft gut aufstellen und die besten Bedingungen bieten können.
Die neue Lagerhalle vereint alle bisherigen Lageräume zu einem zentralen, gut erreichbaren Standort, an dem alle Instrumente, Verkaufsstände für Feste und nicht zuletzt die „Schwalben“ gelagert werden sollen, mit denen die aktiven Mitglieder traditionell in jedem Jahr den Maibaum in Weil der Stadt stellen. All diese Dinge können mit der neuen Halle zentral, trocken und leicht zugänglich gelagert werden.

Was bedeutet eine Anlage in das Projekt?

Die Musiker des Fanfarenzuges organisieren mehrere Veranstaltungen im Ort und gehören seit nun fast 60 Jahren zum Stadtbild von Weil der Stadt. Als Teil einer kulturellen Gemeinschaft mit gemeinsamen Interessen geht es dem Fanfarenzug nicht nur darum, die Traditionen zu erhalten, sondern vor allem den sozialen Zusammenhalt am Ort zu erhalten und den Spaß an der Musik auch an jüngere Generationen weiterzugeben.

Durch die neue Lagerhalle fällt es dem Verein deutlich leichter, seine Proben und Veranstaltungen abzuhalten und einen wertvollen Beitrag zum Vereinsbild von Weil der Stadt zu leisten. Statt mühsam zwischen einzelnen Räumen hin und her fahren zu müssen, fänden auch Dokumente und Erinnerungsstücke aus vielen Jahrzehnten Vereinsarbeit in der Halle einen neuen Platz. Als Anleger*in dieses Projekts ermöglichen sie dem Fanfarenzug Weil der Stadt in unsicheren Zeiten eine wichtige Zukunftsperspektive und tragen zu einer erfolgreichen Vereinsarbeit bei, von der Sie sich hoffentlich bald wieder vor Ort überzeugen können.

Darlehenspakete und Prämien

Sie schätzen die seit über 50 Jahren erfolgreiche Arbeit des Fanfarenzug Weil der Stadt?
Sie sind überzeugt, dass gemeinsames Musizieren und erfolgreiche Vereinsarbeit wichtig für die Mitglieder sind?
Sie denken, dass das Ehrenamt im Verein in aktuellen Zeiten mehr gefördert werden sollte?

Dann haben Sie nun die Möglichkeit, dies mit einer Anlage in das Projekt zu beweisen. Der Fanfarenzug Weil der Stadt bietet Ihnen als Anleger*in die Wahl zwischen vier Darlehenspaketen zu einer Laufzeit von acht Jahren. Die möglichen Anlagebeträge der Darlehenspakete liegen zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro und werden mit einem Zinssatz in Höhe von 1,90 % p.a. verzinst. Sollten Sie an einem höheren Betrag interessiert sein, steht Ihnen das Freifeld im Anlageprozess zur Verfügung. Zusätzlich gibt es zu jeder Geldanlage eine attraktive Prämie. Die einzelnen Anlagepakete sind im Folgenden genau dargestellt und können, mit den dazugehörigen Prämien, individuell ausgewählt werden.

Sie haben noch weitere Fragen zur allgemeinen Finanzierung, Vertragsabwicklung oder anderen Punkten? Dann lesen Sie gerne in unseren FAQ's nochmals alles Wichtige nach. Sollten auch hier Ihre Fragen nicht beantwortet werden können, kommen Sie gerne persönlich auf uns zu.

Anlagebetrag:
1.000 €

Zinssatz (jährlich):
1,90%

Zinsertrag gesamt:
+87,38 €

Prämie:

Einladung zu Einweihungsfeier

Anlagebetrag:
2.500 €

Zinssatz (jährlich):
1,90%

Zinsertrag gesamt:
+218,44 €

Prämie:

Einladung zu Einweihungsfeier

Anlagebetrag:
5.000 €

Zinssatz (jährlich):
1,90%

Zinsertrag gesamt:
+436,88 €

Prämie:

Einladung zu Einweihungsfeier

Anlagebetrag:
min. 10.000€

Zinssatz (jährlich):
1,90%

Zinsertrag gesamt:
-

Prämie:

Einladung zur Einweihungsfeier
UND
Auftritt bei beliebiger Festivität (Geburtstag/Firmenveranstaltung...)

Finanzierungsplan

Die gesamten Kosten für die neue Lagerhalle belaufen sich auf 60.000 Euro. Dabei sollen mindestens 45.000 Euro über Xavin finanziert werden. Weitere 10.000 Euro wurden bereits durch Crowdfunding und Spenden auf anderen Plattformen erreicht.

Mittelverwendung

Von den insgesamt 60.000 Euro Projektkosten wird ein Drittel für die Erdarbeiten aufgewendet, weitere 32.000 Euro kommen für den Bau der Holzlagerhalle hinzu. Zu den Baunebenkosten in Höhe von 3.000 Euro werden 5.000 Euro für den Innenausbau des Gebäudes verwendet.

Rückzahlungsplan

Neben einer Anpassung der jährlichen Beiträge für die knapp über 100 Mitglieder des Fanfarenzugs und eines Versicherungswechsels, werden die Darlehen in erster Linie aus dem Ertrag eines bereits angeschafften Werbeanhängers des Vereins zurückgeführt. Der Verein befindet sich in Kontakt mit mehreren Sponsoren, welche über verschiedene Werbeformate den größten Teil der Tilgungen durch die Werbeüberschüsse refinanzieren. Diese werden auf rund 7.000 Euro pro Jahr kalkuliert und sind bereits heute für die kommenden drei Jahre vertraglich sichergestellt. Das Sponsoring hat lange Tradition beim Fanfarenzug und wird daher auch für die weiteren Jahre der Refinanzierung als sicher angesehen.