Moderne Sanitäranlagen für ein attraktives Tenniserlebnis

TC Weiß-Rot Stuttgart

Moderne Sanitäranlagen für ein attraktives Tenniserlebnis

TC Weiß-Rot Stuttgart

Moderne Sanitäranlagen für ein attraktives Tenniserlebnis

TC Weiß-Rot Stuttgart

Moderne Sanitäranlagen für ein attraktives Tenniserlebnis

TC Weiß-Rot Stuttgart

Moderne Sanitäranlagen für ein attraktives Tenniserlebnis

TC Weiß-Rot Stuttgart

2,0 % 6 Jahre 16
Zinssatz (Festzins) Laufzeit Investoren

40.000 € von 40.000 €

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen!


Projektüberblick

Projektvolumen
40.000 €
Zins (Festzins):
2,0 %
Tilgungsart:
Endfällig
Art
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Max. Überzeichnung:
0 €
Funding Enddatum:
28.02.2019

Hinweis gemäß §12 Vermögensanlagegesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen


TC Weiß-Rot Stuttgart
Tennisclub Weiß-Rot Stuttgart

Zum Vereinsprofil

Ansprechpartner

Jörg Pohle
1. Vorsitzender

Thomas Feil
Finanzen & Verwaltung

Gavin Skillicorn
Technik


Das Projekt

Nachdem vor einigen Jahren bereits die Tennishalle des TC Weiß-Rot saniert wurde, geht der Verein nun die nächste "Projekt“ an. Im Rahmen einer Mitgliederbefragung wurden alle Mitglieder nach den dringendsten Investitionen gefragt - Dabei ergab sich ein eindeutiges Bild: Die Sanitäranlagen des Clubhauses müssen dringend erneuert werden. Seit dem Bau in den 1980er Jahren wurde an dem Bereich nichts mehr verändert und inzwischen sind Duschen und Toiletten nicht nur optisch mehr als überholt. Auch um der stetig wachsenden Mitgliederzahl gerecht zu werden, soll daher jetzt renoviert werden.

Konkret geht sind dabei folgende Maßnahmen geplant: Die Herren- und Damenwaschräume sollen neu gefliesst und jeweils sechs neue Duschen installiert werden. Gleiches gilt für die Toiletten, auch diese sollen neue sanitäre Anlagen erhalten und neue gefliesst werden. Überprüft und erneuert werden dabei auch die Wasserleitungen.

Was bedeutet das Projekt für den TC Weiß-Rot?

Endlich erhalten die Mitglieder des TC Weiß-Rot ansprechende sanitäre Anlagen auf dem heutigen Niveau. Die in die Jahre gekommenen Waschräume sind seit langer Zeit ein spürbarer Nachteil für die Mitglieder auf der Anlage, sowohl im Sommer als noch viel mehr im Winter. Die Erneuerung der sanitären Anlagen erhöht den sportlichen Komfort erheblich und lädt die Sportler zum längeren Verweilen auf der Anlage ein.

Darlehenspakete und Prämien

Der TC Weiß-Rot bietet Anlegern die Wahl zwischen zwei Laufzeiten mit unterschiedlichen Zinssätzen. Die Zinsen werden bei allen Paketen gemeinsam mit der Tilgung nach Ablauf der Laufzeit ausbezahlt.

Die Darlehenspakete mit einer Laufzeit von vier Jahren werden mit einem Zinssatz von 1,7 % und in den Größen 1.000 €, 2.500 € und 5.000 € angeboten. Dabei handelt es sich um eine Zwischenfinanzierung von WLSB Fördergeldern.

Die zweite Darlehensoption ist auf sechs Jahre Laufzeit ausgelegt und wird mit 2,0 % verzinst. Auch hier belaufen sich die Darlehensgrößen auf 1.000 €, 2.500 € und 5.000 €. Hier handelt es sich um ein klassisches Nachrangdarlehen, welches über Eigenmittel des Vereins getilgt wird.

Zusätzlich gibt es zu jedem Darlehenspaket einen Gutschein als Prämie. Dieser kann sowohl in der angegliederten Tennisschule, als auch im Clubrestaurant eingelöst werden. Damit können auch Nichtmitglieder den Gutschein wunderbar nutzen um die Anlage kennen zu lernen oder sich eine Trainerstunde zu gönnen. Die Höhe des Gutscheins richtet sich nach der Darlehenshöhe. Da der Finanzierungsplan keine Überzeichnung vorsieht, werden nur bis zum Erreichen der 40.000 € Gesamtvolumen diese Darlehenspakete vergeben.

1.000 €

2,00%

+126 €

Prämie:
Ein Gutschein über 15 € für die Tennisschule oder das Clubrestaurant

2.500 €

2,00%

+315 €

Prämie:
Ein Gutschein über 30 € für die Tennisschule oder das Clubrestaurant

5.000 €

2,00%

+630 €

Prämie:
Ein Gutschein über 60 € für die Tennisschule oder das Clubrestaurant

Legende: 1. Zeile: Darlehenshöhe, 2. Zeile: Zinssatz, 3. Zeile: Gewinn

Finanzierungsplan

Die Gesamtkosten für das Projekt betragen 65.000 €. Diese werden zu 40 % von der Stadt Stuttgart gefördert. Die restlichen 60% werden über Xavin finanziert.

Dabei teilt sich die Xavin-Finanzierung in zwei unterschiedliche Darlehensformen auf. Die ersten 20.000 € werden in Form einer Zwischenfinanzierung gesammelt. Das bedeutet: Der Württembergische Landessportbund hat bereits eine verbindliche Fördergeldzusage über diese Summe ausgestellt, kann das Geld aber erst in vier Jahren an den TC Weiß-Rot ausbezahlen. Die Zwischenfininanzierung wird mit 1,7 % verzinst und mit Erhalt der Fördermittel nach vier Jahren getilgt.

Die verbliebenen 20.000 € werden vom TC Weiß-Rot als klassische Nachrangdarlehen eingesammelt. Diese Darlehen sind auf sechs Jahre ausgelegt und werden mit einem Zinssatz von 2,0 % angeboten. Die Tilgung erfolgt aus vereinseigenen Mitteln. Dazu spart der Verein jedes Jahr zwischen 4.000 und 6.000 Euro an Rücklagen an. Dies wird durch Mehreinnahmen bei den Mitgliedern durch einen konstanten Mitgliederanstieg, der Umfinanzierung bestehender Kredite sowie dem Ablauf von Krediten möglich.

Mitgliederentwicklung

Im Gegensatz zu vielen Sportvereinen in der heutigen Zeit, hat der TC Weiß-Rot in den letzten Jahren stetig Mitglieder gewonnen. Allein in den letzten vier Jahren ist die Mitgliederzahl von 301 auf derzeit 357 gestiegen. Die entspricht einem Mitgliederanstieg von 18 %.