Für eine moderne Infrastruktur - neuer Heizkessel für den Verein

Turnverein Cannstatt 1846 e.V.

Für eine moderne Infrastruktur - neuer Heizkessel für den Verein

Turnverein Cannstatt 1846 e.V.

Für eine moderne Infrastruktur - neuer Heizkessel für den Verein

Turnverein Cannstatt 1846 e.V.

2,1 % 5 Jahre 14
Zinssatz (Festzins) Laufzeit Investoren

45.000 € von 45.000 €

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen!



Projektüberblick

Projektvolumen:
45.000 €
Zins (Festzins):
2,1 %
Tilgungsart:
Endfällig
Art:
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Max. Überzeichnung:
5.000 €
Funding Enddatum:
21.02.2020

Hinweis gemäß §12 Vermögensanlagegesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen


Turnverein Cannstatt 1846 e.V.
Turnverein Cannstatt 1846 e.V.

Zum Profil

Ansprechpartner

Benjamin Löwinger
Geschäftsführer

Florian Exner
BW-Bank Berater


Das Projekt

Der Turnverein Cannstatt 1846 e.V. ist einer der größten und ältesten Vereine Stuttgarts. Der Hauptsitz des Vereins mit zahlreichen Gebäuden in Vereinseigentum ist die große Sportanlage am Schnarrenberg . Die Anlage sowie die Immobilien erfordern regelmäßige Investitionen, um den Mitgliedern dauerhaft ein modernes Vereinserlebnis bieten zu können. Damit verbunden sind viele Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen. Zu Beginn des neuen Jahres 2020 kümmert sich der Verein um die dringend notwendige Erneuerung des Heizkessels. Dieser stellt das Warmwasser für einen Großteil des Sportgeländes zur Verfügung. Von der Versorgung abhängig sind das vereinseigene Fitnessstudio, das Verwaltungsgebäude, die Wohnung, die Vereinsgaststätte, die Gymnastikhalle, das Dojo sowie die Räumlichkeiten der Tennisabteilung.

Was bedeutet das Projekt für den TV Cannstatt?

Bereits in den vergangenen Monaten musste der Heizkessel durch eine Fachfirma des Öfteren repariert und notdürftig abgedichtet werden. Ein Ausfall des Kessels bedeutet für die aufgeführten Gebäude weder Heizleistung noch warmes Wasser. Zahlreiche Sportler und auch die Bewohner des Miethauses sind davon betroffen. Um dieser Gefahr vorzubeugen, investiert der Verein in einen neuen Heizkessel.

Darlehenspakete und Prämien

Der TV Cannstatt 1846 e.V. bietet Anlegern die Wahl zwischen vier Darlehenspaketen. Anleger erhalten für jedes Darlehen einen Zinssatz in Höhe von 2,10% pro Jahr bei einer Laufzeit von 5 Jahren. Die Zinsen werden jährlich ausgezahlt, die Tilgung der Darlehen erfolgt am Ende der Laufzeit. Zusätzlich gibt es zu jeder Geldanlage eine tolle Prämie.

500 €

2,1%

+52,50 €

Prämie:
1 Baseball Dauerkarte Saison 2020

1500 €

2,1%

+157,50 €

Prämie:
10er Karte Badminton/ Tennishalle

2500 €

2,1%

+262,50 €

Prämie:
Jahres-Familien-mitgliedschaft im TVC

5000 €

2,1%

+525 €

Prämie:
6 Monate beitragsfrei im Vereinsstudio trainieren

Legende: 1. Zeile: Darlehenshöhe, 2. Zeile: Zinssatz, 3. Zeile: Gewinn

Finanzierungsplan

Die zu finanzierende Summe von 45.000€ wird komplett über Xavin gesammelt.

Für den Kauf und die Installation des neuen Heizkessels werden 35.000 € benötigt. Zusätzlich wird mit 5.000€ in eine dazugehörige Pumpe investiert. Weitere 5.000€ werden als Investitionspuffer eingeplant und dienen möglichen unerwarteten Kosten.

Rückzahlungsplan

Dem TV Cannstatt ist es in den letzten Jahren gelungen, die Darlehensbelastung des Vereins sukzessive abzubauen, während der Gesamthaushalt mittlerweile über 3,2 Mio. € beträgt. Durch den Abbau von jährlich 180 TEUR besteht neuer Handlungsspielraum, um den Verein mit zukunftsweisenden Investitionen weiter zu modernisieren. Die geplante Investition in Höhe von 45.000 € stellt für den TV Cannstatt eine vergleichsweise geringe Finanzierungssumme dar. Um die Darlehenssumme, inklusive Zinsen, am Ende der Laufzeit wie geplant zu bedienen, sind neben der Modernisierung der Heizungsanlage bereits energiesparende Maßnahmen umgesetzt worden.

Mitgliederentwicklung

Der TV Cannstatt 1845 e.V. zählt zu den größten Sportvereinen Stuttgarts und hat dadurch eine große Basis an stabilen Einnahmen. Neben den unten aufgeführten aktiven und passiven Mitgliedern des TVC, sind zahlreiche Berufs- und Feriensportgruppen sowie die Sportler der Judokurse im Verein aktiv. Dadurch sind insgesamt mehr als 5.000 Sporttreibende im TVC aktiv und der Verein zählt zu den Größten im Raum Stuttgart.