Projekte /  Jugendwohngemeinscha...

Grenzläufer e.V.
Gemeinnützige Organisation

Jugendwohngemeinschaft in Brandenburg

Finanziert
Zinsen
70.000 €
4.8 %
Tilgung: Zins/Tilgung: Zins und Tilgung jährlich
Tilgung bis: 30.12.2027
Mindestanlagebetrag: 100 €
Wichtiger Hinweis:
Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Vermittlung gemäß §2 VermAnlG. Für dieses Angebot besteht keine Prospektpflicht.
Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagegesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Letzte Investitionen

vor 6 Monaten
Anonyme Investition
1.000 €
vor 6 Monaten
Anonyme Investition
1.000 €
vor 6 Monaten
Anonyme Investition
500 €
Projekt
Zahlen und Daten
Projektstarter
Die Zeit des Erwachsenwerdens und der Jugend ist voller Gegensätze. Die Selbstfindung verlangt es, im ständigen Ausloten von Grenzen, Neues zu erforschen. Dafür brauchen Jugendliche, um bei diesem Weg positive Erfahrungen zu sammeln einen sicheren Anlaufpunkt, ein geborgenes zu Hause. Gemeinsam können wir dies bieten und schaffen. Gemeinsam können wir die Welt ein bisschen besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. Dank Ihres finanziellen Inputs können wir Jugendlichen eine Zukunft bieten.
- Till Küken , Geschäftsleitung

Das Projekt

Eine Jugendwohngemeinschaft für Jugendliche und junge Erwachsene ist ein spezielles Verselbstständigungsangebot. Die Jugendwohngemeinschaft ist ein Angebot, welches mitgebrachte Kompetenzen und Ressourcen im Bereich der Selbstständigkeit fördert und vertieft sowie neue Handlungsalternativen aufzeigt. Ziel ist es, junge Menschen zu einem selbstständigen, gesellschaftlich und kulturell integrierten, als auch eigenständigen Leben zu befähigen. 

 

Folgende Ziele stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Förderung und Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung

  • Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten

  • Erarbeitung erfolgreicher Problem– und Konfliktlösestrategien

  • Erkennen von persönlichen Bedürfnissen und Stile

  • Kenntnisse der Behörden, Instanzen, Unterstützungsmöglichkeiten

  • Die eigene Vorstellung eines perspektivischen Lebensweges entwickeln und erste Zieletappen erarbeiten

  • Schulbildung, Berufsqualifikation oder das Erlernen von Arbeitskompetenzen ermöglichen

  • Gestaltung der Freizeit nach eigenen Wünschen

  • Festigung einer gesundheitlichen Stabilität

  • Vermittlung und Erleben von Normen und Werten

  • Aufbau eines eigenen Selbsthilfenetzes

  • Herstellen von tragfähigen Beziehungen zum näheren sozialen Umfeld

  • Selbstständige Bewältigung des Lebensalltages

  • Erlernen des Umgangs mit Geld/ finanzielle Grundsicherung

Was bewirkt eine Anlage in das Projekt?

Mit einer Anlage schaffen Sie einen echten Mehrwert für die Jugendlichen in Brandenburg. Sie unterstützen die Entwicklung und individuelle Förderung der Jugendlichen, damit sie langfristig emotional gestärkt ihr Leben eigenständig führen können. Die Wohngemeinschaft bietet einen sicheren Ort, an dem Jugendliche zur Ruhe kommen können, Geborgenheit spüren und gemeinsam ein aufbauendes und Kraft schenkendes Miteinander erleben. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit in der Nähe ihres sozialen Umfelds unterzukommen, um den Kontakt zu ihren Familien, Schulen sowie Bildungsträgern und Freunden zu halten.

 

Prämien für Ihre Anlage

Jede:r Anleger:in erhält zusätzlich einen Aktion Mensch Losgutschein als Prämie und damit eine Gewinnchance von bis zu 1.000.000 Euro. Die Höhe der zu gewinnenden Summe des Losgutscheins orientiert sich dabei aufsteigend an der Höhe Ihrer Anlagesumme:

  • Bis 2.000 Euro: Aktion Mensch Losgutschein (1 Monat) mit Gewinnchance auf 500.000 Euro

  • Bis 5.000 Euro: Aktion Mensch Losgutschein (1 Monat) mit Gewinnchance auf 750.000 Euro

  • Bis 10.000 Euro: Aktion Mensch Losgutschein (1 Monat) mit Gewinnchance auf 1.000.000 Euro

  • Über 10.000 Euro: Aktion Mensch Losgutschein (1 Jahr) mit Gewinnchance auf 1.000.000 Euro

Ansprechpersonen

Deborah Bauerle

Kampagnenmanagement Xavin

deborah@xavin.eu

0711-92537862

Nachhaltigkeit

Finanzierungsplan

Die Kosten für die Einrichtung belaufen sich auf insgesamt 115.500 Euro. Dabei sollen 75.000 Euro über Xavin eingesammelt werden. Die restlichen 40.500 Euro werden durch Eigenmittel erbracht.

Mittelverwendung

Die Gesamtkosten der Jugendwohngemeinschaft, kalkuliert für die ersten zwei Monate, setzen sich aus den folgenden Kostenstellen zusammen:

  • Einrichtung (afa)

  • Umbaukosten

  • Leasing + KFZ

  • Miete + Nebenkosten

  • Personal

  • Versicherungen

  • Vorfinanzierung Klienten

Rückführungsplan

Die Rückführung der Darlehen erfolgt durch die Tageskostensatz-finanzierte Belegung der Plätze.

Grenzläufer e.V.

Gründungsjahr
2011
Projekt(e)
3

Der Grenzläufer e.V. bietet in Berlin und Brandenburg Kinder- und Jugendhilfe an. Dabei tritt der Verein für die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein und bietet eine Vielzahl an spannenden Angeboten:

  • Seminare, Workshops und Projekttage für Schulklassen, Jugendgruppen und Träger der Kinder- und Jugendhilfe zur Begleitung von Gruppenprozessen

  • Planung, Begleitung und Durchführung von Klassenfahrten und -ausflügen mit abenteuerpädagogischen Schwerpunkten (z.B. Klettern, Kanu, Radtouren, Slackline-Parcours, Leben von und mit der Natur)

  • Flexible Hilfen zur Erziehung nach § 27 SGB VIII im Landkreis Dahme-Spreewald

  • Stationäre Hilfen zur Erziehung nach § 34 SGB VIII - Betreutes Einzelwohnen, Betreutes Wohnen, Wohngruppe für Jugendliche, Eltern-Kind-Wohnen, Kinderwohngruppe

  • Hausaufgabenbetreuung an der Grundschule in Mittenwalde

  • Lernprojekt "ExtraKlasse" an der staatlichen Gesamtschule Königs Wusterhausen am Standort Erich-Weinert-Straße

Im März 2011 gründete sich der Verein mit dem Ziel, Angebote der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin und Brandenburg zu stellen. Wir treten für die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein. Junge Menschen sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Mit unseren Angeboten geben wir ihnen die Möglichkeit, die Gesellschaft mitzugestalten. Wir setzen uns ein gegen Intoleranz, Rassismus und Gewalt unter Kindern, Jugendlichen und in Familien.

Ansprechpersonen

Till Küken

Geschäftsleitung

till.kueken@grenzlaeufer-ev.de

0176-30489809