Projekte /  Bedürfnisorientierte...

Kita auf Augenhöhe e.V.
Gemeinnützige Organisation

Bedürfnisorientierte Begleitung im Lehrter Kiez - neue Kita für Berlin

Finanziert
Zinsen
97.500 €
4 %
Tilgung: Zins/Tilgung: Zins und Tilgung jährlich, erstes Jahr tilgungsfrei
Mindestanlagebetrag: 500 €
Wichtiger Hinweis:
Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Vermittlung gemäß §2 VermAnlG. Für dieses Angebot besteht keine Prospektpflicht.
Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagegesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Letzte Investitionen

vor 1 Jahr
Anonyme Investition
5.000 €
vor 1 Jahr
Anonyme Investition
500 €
vor 1 Jahr
Anonyme Investition
2.500 €
Projekt
Zahlen und Daten
Projektstarter
Mit unseren Menschen bedingungslos auf Augenhöhe in Kontakt zu treten impliziert für uns Inklusion und Diversität. Unser Ziel ist es, den Kindern unserer Kita einen ressourcenorientierten Blick auf ihr Leben zu vermitteln und zu einer inklusiven Gesellschaft von morgen beizutragen.
- Johanna Geyersbach , Vorstandsmitglied

 

Das Projekt

Die Berliner Elternitiative "auf Augenhöhe e.V." plant zum Frühjahr 2023 die Eröffnung einer Kita im Lehrter Kiez in Moabit. Hierfür baut der gemeinnützige Verein eine Immobilie um, welche zukünftig 23 Kindern zwischen 1 und 6 Jahren eine liebevolle sowie bildungsreiche Umgebung bieten soll. Inklusion soll in der Kita von Anfang an gelebt und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Der Verein möchte hierfür 3-4 Plätze in der Kita für Kinder mit Behinderung reservieren. Die Elterninitiative möchte jedem Kind, unabhängig von Krankheitsbildern, Behinderungen und kultureller sowie sozial-ökonomischer Diversität, die gleiche Chance zur Teilhabe am Kitaleben ermöglichen.

 

Den Kindern soll in der Kita gesundes und leckeres Essen mit vegetarischer, optional veganer, Biokost geboten werden. Darüber hinaus möchte die Elterninitiative den Kindern Abwechslung und Bewegung im Kitaalltag bieten. Dazu sollen Ausflüge in die Natur, auf umliegende Spielplätze sowie Kulturstätten angeboten werden. Damit die Kinder auch ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, wird die Kita vielfältige Materialien in den Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Neben zwei großzügigen Gruppenräumen soll ein Raum für Bewegungs- und Kunsterziehung, ein kindgerechter WC-Bereich, eine Garderobe und eine Teeküche zur Speisenverteilung umgesetzt werden.

 

Die Grundprinzipien der Kita auf Augenhöhe, Inklusion, ökologische Ausrichtung und bedürfnisorientierte Erziehung, sollen sich in dem Architekturkonzept widerspiegeln. Die öffentlichen Bereiche der Räumlichkeiten sollen barrierefrei und rollstuhlgerecht umgesetzt werden, die Materialwahl nachhaltig und die Ausstattung kindgerecht sein.

Was bewirkt die Kita auf Augenhöhe mit dem Projekt?

Mit der neuen Kindertagesstätte in Berlin Moabit soll ein Ort geschaffen werden, wo jedes Kind die gleiche Chance hat, liebevoll und auf Augenhöhe gefördert zu werden. In deutschen Großstädten sind Kitaplätze Mangelware. Durch den Aufbau einer neuen Kindertagesstätte leistet der Verein auf Augenhöhe e.V. einen großen Beitrag für Familien in Berlin und dafür den Jüngsten unter uns ein unterstützender Wegbegleiter sein.

 

Was bewirkt eine Anlage in das Projekt?

Mit der Anlage in die neu entstehende Kita können Sie sich nicht nur über eine finanzielle Rendite freuen, sondern viel mehr noch über einen emotionalen Mehrwert. So unterstützen Sie aktiv die Erweiterung des Betreuungsangebots von Kindern und helfen somit dem Verein, die damit verbundenen Leitbilder von Inklusion, Diversität und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft zu fördern.

Ansprechpersonen

Tobias Ungerer

Team Xavin

tobias@xavin.eu

0711-92537861

Nachhaltigkeit

Finanzierungsplan

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 110.000 Euro, wovon 65.000 Euro über Xavin gesammelt werden. Die Sammelsumme dient den Umbaukosten der Immobilie. Das restlich benötigte Kapital i.H.v. 45.000 Euro wird aus Eigenmitteln des Vereins sowie Fördermitteln finanziert. Dieses umfasst die geplanten Start- sowie Ausstattungskosten der Kita.

 

 

Mittelverwendung

Die Gesamtkosten des Umbaus der Kita-Immobilie belaufen sich auf 65.000 Euro. Diese werden dabei wie folgt verteilt:

 

 

Rückzahlungsplan

Die Rückführung der Darlehen erfolgt über die 8 Jahre Laufzeit durch den Verein mittels des Betreuungsgelds. Dieses bezieht der Verein durch den Senat. Ein Jahr bleibt hierbei tilgungsfrei, sodass die Rückführung der Annuität über 7 Jahre stattfindet.

Kita auf Augenhöhe e.V.

Gründungsjahr
2020
Projekt(e)
1
Mitglieder
17

Kita auf Augenhöhe e.V.

Die Kita auf Augenhöhe ist ein gemeinnütziger Verein und freier Träger mit Fokus auf Nachhaltigkeit, Inklusion und bedürfnisorientierter Begleitung von Kindern. Der Verein wurde von einer Gruppe gleichgesinnter Eltern im Sommer 2020 gegründet, darunter eine Erzieherin und eine Fachkraft für Inklusion. Elterninitiativ-Kindertagesstätten, kurz EKT, haben in Berlin eine langjährige Tradition. In den 70er Jahren entstanden die ersten EKTs aus einem Mangel an Betreuungsplätzen heraus, sowie der Unzufriedenheit der Eltern mit der in den Kindertagesstätten gelebten Pädagogik. Heute prägen EKT’s, oder auch Kinderläden, die Betreuungslandschaft in Berlin. Bei einer EKT ist der Träger nicht profitorientiert geführt, sondern der Verein, bestehend aus der Elternschaft, den Pädagog:innen und Unterstützer:innen ist der Träger, der Vorstand besteht aus Eltern im Ehrenamt und im Mittelpunkt steht die Betreuungsqualität. Den Verein auf Augenhöhe e.V. verbindet die Vision einer Kita, die bedingungslos auf Augenhöhe ist. Neben den Grundpfeilern des bedürfnisorientierten und achtsamen Umgangs mit Kindern, gewaltfreier Kommunikation und Freiheit von Genderzwängen sowie Diskriminierung auf Grund von Gesundheit oder Herkunft, hat er sich zum Ziel gesetzt, die Kita auf einem ökologischen Konzept zu fußen.

 

Ansprechpersonen

Alina Miehlich

Vorstand, zukünftige Mitarbeiterin

kitaaufaugenhoehe@web.de

0176 73009041