Projekte /  Eine Investition in ...

SV Lemgow-Dangenstorf Vereinsseite
Gemeinnützige Organisation

Eine Investition in die Zukunft der SV Lemgow-Dangenstorf (Laufzeit: 1 Jahre)

Finanziert
Zinsen
9.000 €
1.3 %
Tilgung: Zins/Tilgung: Zins und Tilgung jährlich
Mindestanlagebetrag: 500 €
Wichtiger Hinweis:
Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Vermittlung gemäß §2 VermAnlG. Für dieses Angebot besteht keine Prospektpflicht.
Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagegesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Letzte Investitionen

3 years ago
Anonyme Investition aus Niedersachsen
1.500 €
3 years ago
Anonyme Investition aus Niedersachsen
2.500 €
3 years ago
Anonyme Investition aus Niedersachsen
2.500 €
Projekt
Zahlen und Daten
Projektstarter

Das Projekt

Seit rund 50 Jahren bietet die Sportvereinigung Lemgow-Dangenstorf Sportbegeisterten in der Region die Möglichkeit, ihren liebsten Sportarten nachzugehen. Dazu gehören natürlich klassische Disziplinen wie Fußball, Leichtathletik oder Gymnastik, aber auch exotischere Sportarten wie Zumba oder Hugger werden angeboten.

Auf den weitläufigen Sportanlagen kommt dabei jeder voll und ganz auf seine Kosten. Um die Qualität und Flexibilität des Angebotes zu verbessern, investiert der Sportverein 29.000 Euro in eine neue Flutlichtanlage. Eine solche ist Voraussetzung, damit der Vereinsbetrieb der Anlagen auch in Wintermonaten und in den Abendstunden aufrechterhalten werden kann und somit eine wichtige Investition in die Zukunft des Vereins.

Was bedeutet das Projekt für die SV Lemgow-Dangenstorf?

Ganz nach der Devise „Unsere Jugend von heute ist die Zukunft von morgen“ hat die Jugendarbeit für die SV Lemgow-Dangenstorf höchste Priorität. Auch die neue Flutlichtanlage zielt besonders darauf ab den Verein moderner und damit attraktiver für Jugendliche zu positionieren. Zusätzlich zu dem seit Anfang des Jahres stattfindenden Umbau des Vereinsheims, wird der Sportverein mit dieser weiteren wichtigen Investition nicht nur seinen Mitgliedern, Mannschaften und dem Trainingsbetrieb allgemein gerecht, sondern auch der Gemeinde.

 

Was bedeutet eine Anlage in das Projekt?

Bereits seit 1972 fördert die SV Lemgow-Dangenstorf die sportliche und charakterliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aus der Region. Auf zwei weitläufigen Anlagen haben die Aktiven nicht nur die Möglichkeit nach einem anstrengenden Schultag mit ihren Freunden und Sportkollegen zu trainieren, sondern lernen dabei auch wichtige Fähigkeiten wie Teamgeist und Zusammenhalt.

Der Bau der neuen Flutlichtanlage stellt dabei, durch das Schaffen von flexibleren Trainingsmöglichkeiten, ein wichtiges Element zur Weiterentwicklung des Vereins da. Besonders ältere Jugendliche müssen derzeit häufig zwischen der Schule und ihrem Sport wählen, da nicht ausreichend späte Trainingsstunden angeboten werden können. Mit einer Anlage in das Projekt wird folglich nicht nur die Finanzierung der Flutlichtanlage unterstützt, sondern es werden auch Ausgleichmöglichkeiten für Jugendliche geschaffen.

Mehr anzeigen 

Ansprechpersonen

Tobias Ungerer

Team Xavin

tobias@xavin.eu

0711-92537861

Nachhaltigkeit

Finanzierungsplan

Die Gesamtkosten für das Projekt betragen 29.000 Euro und werden komplett über Xavin finanziert. Dabei ist ein Teil in Höhe von 8.700 Euro als Zwischenfinanzierung zu verstehen. Da dem Verein Fördermittel in genau diesem Umfang durch den Niedersächsischen Landessportbund bereitgestellt werden. Diese sind bereits zugesichert und werden im kommenden Jahr ausbezahlt. Die restliche Summe in Höhe von 20.300 Euro bestreitet der Verein rein aus dem Xavin-Darlehen.

Rückzahlungsplan

Die zu finanzierende Summe in Höhe von 29.000 Euro wird folgendermaßen zurückgezahlt:

8.700 Euro erhält der Verein durch Fördergelder des Niedersächsischen Landessportbundes. Der Förderantrag ist bereits genehmigt und die Gelder zugesichert. Diese werden dem Verein im kommenden Jahr ausgezahlt und helfen somit bei der Rückführung der Darlehen mit einer einjährigen Laufzeit.

20.300 Euro werden vom Verein selbst getragen. Die Rückzahlung erfolgt durch die jährlichen Überschüsse, die der Verein erwirtschaftet.

Mitgliederentwicklung

Die SV Lemgow-Dangenstorf weist über die Jahre hinweg wachsende Mitgliederzahlen auf. Während der Verein 2017 knapp 410 Mitglieder verzeichnete, waren es 2019 bereits 428. Dadurch stehen dem Verein grundsätzlich stabile Einnahmen zur Verfügung.

SV Lemgow-Dangenstorf Vereinsseite

Gründungsjahr
1978
Mitglieder
428
Projekt(e)
1

Die SV Lemgow-Dangenstorf

Die Sportliche Vereinigung Lemgow-Dangenstorf e.V. besteht seit dem 03. Juni 1972 durch die Fusion des SV Dangenstorf und des SV Lemgow, der wiederum aus dem TuS Schmarsau entstand.

Das Sportangebot des Vereins ist äußerst weit gefächert, weshalb für jeden etwas dabei ist – für Jung und für Alt. Zum Beispiel gehören klassische Disziplinen, wie Fußball, Leichtathletik oder Gymnastik zum Angebot. Doch auch ein wenig exotischere Sportarten, wie Zumba, Jugger oder Yoga werden ausgeübt. Darüber hinaus kommen bei der SV Lemgow-Dangenstorf regelmäßig Senioren zum Gymnastik und Eltern sowie deren Kinder zum Eltern-Kind-Turnen zusammen.

Ansprechpersonen

Rico Reisener

Kasse, Finanzen & Mitgliederverwaltung

rico.reisener@gmail.com

0176 18455519